29. März 2016

Ostern 2016

Ostereier
Christkind beim Nestbau
Christkind bei der Eiersuche
Wie schon im letzten Jahr haben wir dieses Ostern wieder mit Lena Eier gefärbt. Das Christkind wollte nur gelbe Eier färben. Wer hätte es gedacht. Trotzdem sind wieder ein paar schöne, bunte Exemplare dabei herausgekommen.
Später haben wir mit dem Christkind dann noch sein erstes Osternest aus Moos gebaut. Er wollte am liebsten die Eier schon selbst reinlegen und nicht auf den Osterhasen warten :)

Am Sonntag Morgen hat er dann schon vor dem Frühstück ganz aufgeregt Ostereier und Schokokäfer gesucht. Diesmal leider drinnen, weil das Wetter ja nicht so schön war. Er hatte aber soviel Spaß dabei, dass wir die Eier noch zweimal wieder versteckt haben ;)
Später haben wir dann noch ins Nest geschaut und der Osterhase oder besser die Osterhasen hatten es auch reichlich gefüllt. Am meisten hat er sich denke ich über die kleinen Tüten mit Gummibärchen gefreut.

Über Ostern hat das Christkind auch gelernt Eier allein zu pellen. Zuvor wollte der das nicht selbst probieren, aber der Anreiz auf Eier war dann wohl doch zu groß. Außerdem isst er so wie ich nur das Eiweiß. "Ich mag kein Gelbes!"

Am Ostermontag hatte Papa uns dann noch zum Brunch eingeladen und es wurde reichlich geschlemmt. Nachmittags wurde das Wetter dann nochmal etwas besser und meine Eltern, Max und Sam haben einen Spaziergang gemacht. Sehr zur Freude vom Christkind, denn der findet es gerade sehr lustig mit Marschhose und Gummistiefeln in Pfützen zu hüpfen und Oma nass zu spritzen :)

Das Christkind ist 2 Jahre, 4 Monate und 4 Tage alt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen