19. August 2015

Tücherei

Wir durften ein wunderbares Tragetuch aus der Tücherei testen. Wir tragen normalerweise mit einem einfachen Didymos Tuch und ich war deshalb gespannt auf das in Deutschland gewebte Owrapel Rinascita Da Vinci.



Schon beim Auspacken ließ sich ein Unterschied feststellen, denn es ist ist nicht nur länger als unser Tuch, sondern mit 258g/m² auch viel schwerer und fester. Es ist aus 40% weißer Baumwolle und 60% schwarzer Merino Wolle gewebt und das Muster ist ein richtiger Hingucker.
Auch unser großes Christkind ließ sich damit noch angenehm tragen. Auch wenn es mir an den heißen Sommertagen dann doch zu warm damit war :)

Wenn ihr jetzt denkt, was für ein tolles Tuch, das möchte ich auch mal probieren. Die gute Nachricht: Das könnt ihr. Denn bei Jessica in der Tücherei könnt ihr unteranderem dieses exquisite Tragetuch ausleihen.
Wie ich finde eine klasse Idee. Denn so kann man nicht nur eine Tragehilfe vor dem Kauf ausgiebig testen, sondern sich auch mal für einen besonderen Anlass ein besonderes Tragetuch ausleihen.

Das Christkind ist ja leider schon zu alt, aber Jessica bietet neben dem Verleih auch noch Trage- und Stoffwindelberatung, sowie Breifrei- und Babykurse an, auch online. Also schaut mal auf ihrer neuen Webseite vorbei, wenn ihr Infos dazu sucht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen