13. November 2013

Wickeltisch und Co.





39. Schwangerschaftswoche

Zu den beliebtesten Aktivitäten in dieser Woche zählen eindeutig Baden und nachts alle 2-3 Stunden die Toilette aufsuchen. Auch wenn es auf dem Bild nicht so aussieht, hat sich der Kugelbauch in dieser Woche deutlich nach unten gesenkt und drückt auf meine Blase.

Die neue Woche beginnt mit meinem Geburtstag, wenn auch in diesem Jahr eher minimal. Abends sind wir mexikanisch Essen gegangen und am Sonntag kamen meine Eltern, Oma und Geschwister zum Kuchen essen vorbei. Aber an dieser Stelle noch mal vielen Dank für die vielen lieben Glückwünsche.

Am Freitag haben wir einen Großeinkauf im dm gemacht und alle fehlenden Baby- und Wochenbettartikel gekauft. Von Windeln bis Babynagelschere über Stilleinlagen haben wir jetzt denke ich alles da. Auch wenn wir teilweise ganz schön unwissend vor den Regalen standen, was man den da so nimmt.

Der Einkaufstrip ging am Samstag gleich im Supermarkt und bei IKEA weiter. Wir haben uns doch noch einen kleinen Küchenschrank gekauft, den Max abends noch hochmotiviert allein aufgebaut hat. Ich fand den Tag so anstrengend, dass ich lieber vom Sofa aus zu geschaut habe ;)

Nach dem Geburtstagskaffee am Sonntag hat Papa uns noch den selbstgebauten Wickelaufsatz angebracht. Ich finde er ist super geworden. Vielen Dank!
Die Wickelauflage ist auch diese Woche endlich geliefert worden. Allerdings war ich schon sehr enttäuscht davon, weil das Inlett viel zu klein für den Bezug und den Wickeltisch war. Nach Rücksprache mit der Verkäuferin, habe ich noch ein neues Inlett bekommen und bin jetzt doch zufrieden.
Jetzt fehlt nur noch ein Mobile und vielleicht ein Wand­sticker und der Wickelplatz ist auch fertig. Freue mich schon sehr, wenn das Christkind zum ersten Mal drauf liegt. Dann sieht er sicher noch viel größer aus, als jetzt schon :)

Am Montag habe ich den Sonnenschein genutzt und einen kleinen Spaziergang durch den Park gemacht. Auch wenn ich nur noch wirklich langsam unterwegs bin, war es schön noch mal ein wenig Sonne zu tanken.

Am Mittwoch durfte ich mal wieder beim Frauenarzt zum CTG antreten. Die Arzthelferin meinte, das Baby fühlt sich noch viel zu wohl da drin, dass kommt so bald nicht daraus. Das Christkind lässt also weiter auf sich warten und Nils muss seinen Geburtstag nicht wie befürchtet teilen.

Abends waren dann noch Tina und Niko zu Besuch und wir haben mit Karten spielen einen netten Abend zusammen verbracht.

Bauchbilder im Überblick wie immer hier.

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch und alles alles Liebe nachträglich zu deinem Geburtstag!!! Bin so gespannt auf euer kleines Wunder!

    AntwortenLöschen