22. Juli 2011

Hochzeitserinnerungen: der Tanz

In der Woche vor der Hochzeit haben wir fleissig an dem Hochzeitstanz geübt und ich war trotzdem ganz schön aufgeregt als es dann soweit war, weil bekanntlich stehe ich im Gegensatz zu Max nicht sehr gern im Mittelpunkt des Geschehens.
Und weil wir trotz eines Tanzkurses während der Unizeit nicht die besten Tänzer sind (würde sogar sagen, dass Max zwei linke Füße hat in dieser hinsicht ;), haben wir uns gegen einen klassischen Walzer entschieden.


Wir haben zu "Make me sway" mit einem Cha-Cha-Cha begonnen und zum Erstaunen der Verwandtschaft stellte sich der Tanz dann als ein Medley mit einigen Klassikern wie "Staying alive", "YMCA" und "Blau und Weiß" heraus, so dass wir von Jumpstyle bis Ententanz hoffentlichen jeden Geschmack getroffen haben.

Der Tanz kam viel besser an als erwartet und so wurde er im Anschluss noch mal mit dem Gästen wiederholt. War wirklich spaßig und hat sehr gut zur Stimmung beigetragen ;)

1 Kommentar: