26. April 2011

Yosemite National Park

Morgens ging es nach einem kurzen Halt am Supermarkt, um uns ein Lunchpaket zu kaufen, zum Yosemite National Park.

Dort haben wir uns zuerst den Mariposa Groove angeschaut. Durch viel Schnee und Matsch sind wir den Berg rauf gewandert, um uns ein paar beeindruckend große und breite Sequoia Trees anzuschauen.

Zwischendurch hat es leider ab und zu etwas geregnet und es war kalt, aber die riesigen Mammutbäume sind schon sehr beeindruckend und entschädigten uns für die nasse Kälte.

Nach etwa drei Stunden Wanderung haben wir im Auto erstmal unsere zuvor gekauften Salate gegessen :)
Danach ging es ins Yosemite Valley.

Neben hohen Bergen und grünen Tälern, gibt es hier viele Wasserfälle zu bewundern. Besonders schön fand ich den Lower Yosemite Fall.

Schon wieder auf dem Weg aus dem Park haben wir nochmal an einem Wasserfall gehalten und konnten dort einen Regenbogen bewundern. Wirklich schön :)

Danach ging es am Fluss entlang eine kurvenreiche Strecke bergauf und bergab zurück nach Mariposa.

Kommentare:

  1. Sehr schön... Bei uns haben die Planungen auch bereits begonnen:-)

    AntwortenLöschen
  2. Ihr könnt jetzt aufhören, wir sind hier alle grün vor Neid!! ;)

    Weiterhin eine schöne Zeit und tolle Erfahrungen! :)

    Bis bald ...

    AntwortenLöschen