22. April 2011

Las Vegas Strip

Weil Max gerne in zwei verschiedenen Hotels in Las Vegas wohnen wollte, begann unser zweiter Tag auf den Strip mit einem späten Checkout aus dem Treasure Island. Anschließend haben wir dort aber noch das Lunch Buffet genutzt und Pasta, Sushi und leckere Desserts vernascht.

Danach ging es mit vollem Bauch zum Stratosphere Tower. Wegen dem starken Wind waren die meisten Attraktionen oben auf dem Tower leider außerbetrieb, so dass wir uns die Fahrt auf den Turm ganz gespart haben.

Also ging es mit dem Auto weiter ans andere Ende des Strips ins Luxor, wo wir in der riesigen Pyramide unser Zimmer bezogen.
Die Pyramide ist von innen wirklich beeindruckend groß, aber leider wurde das Mumiengrab gerade renoviert und wir konnten es uns nicht anschauen.
Im Vergleich zum Treasure Island war das Zimmer auch eher veraltet und die Wege zum Zimmer wegen des Pyramidenaufbaus sehr weit. Einzig der Fahrstuhl war interessant, weil dieser diagonal statt senkrecht fährt.

Nach einem Nachmittag am Pool haben wir uns noch den zweiten Teil vom Strip angeschaut.
Wir waren im kleinen New York und im m&m's Laden. Aber besonders schön fand ich das beleuchtete Excalibur bei Nacht. Hier habe ich an einer übergroßen Slotmachine auch einen Dollar gesetzt und einen gewonnen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen