11. April 2011

Auf dem Weg nach Santa Cruz

Heute Morgen sind wir Richtung Süden gestartet. Den ersten Halt haben wir in Palo Alto an der Stanford University gemacht. Dort gibt es im Park den Arizona Garden. Hier konnten wir viel tolle Kakteen bewundern.

Danach haben wir uns noch ein wenig auf dem Campus umgeschaut und erst mal etwas verlaufen ;)

Zum Glück haben wir das Auto dann aber doch noch wiedergefunden und weiter ging es nach Cupertino. Dort sind wir durch den Infinity Loop gefahren, um uns den Firmensitz von Apple anzuschauen.

Weiter ging es Richtung Santa Cruz, wo wir ein richtig schönes Motel gefunden haben. Kurz die Koffer abgestellt und weiter ging es nach Felton zum Henry Cowell Redwoods State Park.
Dort konnten wir die riesigen und sehr alten Redwoods bestaunen. Wirklich sehr beeindruckend.

Wieder zurück in Santa Cruz, um uns den Strand und den Beach Broadway anzuschauen. Wirklich schön endlich mal wieder das mehr zu sehen und Sand unter der Füßen zu spüren :)

Nachdem wir uns die Rollercaster und Co. angeschau und ein Eis gegessen haben, sind wir jetzt wieder zurück ins Motel. Max schläft schon und ich werde wohl auch gleich ins Bett gehen auch wenn es noch nicht mal 22 Uhr ist.
Der Jetlag ist noch nicht überstanden ;) Hoffe wir wachen morgen nicht schon wieder gegen 5 Uhr auf...

Kommentare:

  1. die Redwoodbäume sind schon beeindruckend,obwohl die ja viel kleiner sind als die ,die wir damals gesehen haben. aber toll finde ich den Kakteengarten,da klommen sich die Leute im Joshua Tree Park aber mal was abgucken. habt Ihr schon einen Sonnenbrand auf dem Scheitel? oder ist das Wetter nicht so sonnig.Wart Ihr auch im Meer?

    AntwortenLöschen
  2. Mensch! Da kommen ja gleich Erinnerungen auf! Will auch:-) Mit etwas Glück wirds dieses Jahr im Oktober was:-)

    Viel Spaß! ...was bin ich neidisch...

    AntwortenLöschen
  3. Schmeißt euch auch mal ins Nachtleben!

    AntwortenLöschen