5. Mai 2010

iPad

Aharharhar, ich hab es und ihr nicht! Und es ist besser als ich erwartet habe und meine Erwartungen waren hoch. Wie von Apple gewohnt fühlt es sich hochwertig und edel an, im ausgeschalteten Zustand sieht es klein aus, aber wenn man es an macht und das traumhafte scharfe Display seine Pixel aufleuchten lässt, hat es die perfekte Größe. Der Akku hält scheinbar endlos, dafür kann man verzeihen, dass es in einer Hand gehalten auf Dauer ziemlich schwer ist. Dieses Gerät ist der Traum aller Bloglesenden: man hält das Internet in seiner Hand und es fühlt sich butterweich an. Es lädt schnell und scrollt so intuitiv und sanft wie (Hier Beschreibung für die sanfteste Bewegung euer Vorstellungskraft einfügen). Nie habe ich so elegant Blogs gelesen. Dieses Gerät wird die Fernsehzeitung, das Kreuzworträtsel, die Sodoku-Hefte, Kochbücher und Magazine ersetzen. iPad iTunes ist schneller und besser als auf dem großen Mac - was jetzt nicht wirklich schwer ist. Der eingebaute Lautsprecher macht einen akzeptablen Sound, leider fehlt noch die (angekündigte) AirTunes-Unterstützung. Selbst Videos sehen unfassbar gut aus und es ist nie störend klein wie auf dem iPhone. Mail, Notizen, Kalender sind alle sinnvoll erweitert und vergrößert worden. Über Apps lässt sich jetzt noch nicht so viel sagen. Die iPhone-Apps laufen fast alle, sind aber hochskaliert und sehen ziemlich hässlich aus. Aber die Menge an richtigen iPad-Apps nimmt jetzt schon gigantische Ausmasse an. Alice for iPad zeigt die Zukunft eines Kinderbuches, Marvel Comics demonstriert einen fast perfekten Comic-Reader, Plants vs Zombies ist digitales Crack. Ich will keine Prognose über die Zukunft des iPads wagen, aber wenn es ein Tablet die Zukunft bestimmen wird, dann dieses. Wer seinen Early-Adopter-Bonus voll ausschöpfen will, der setzt sich jetzt mit seinem iPad in den Starbucks :)

Kommentare:

  1. Der Post ist von Max, aber irgendwie unter meinem Namen veröffentlich...

    AntwortenLöschen
  2. Langweilig :)
    Nein, ich geb's ja zu, ich bin neidisch :D

    AntwortenLöschen
  3. Was zahlt Apple Max für diese Werbung?????????????

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube es hat sich schon fast jeder gedacht, dass der post von Max ist :)

    AntwortenLöschen
  5. ja allerdings.

    der erste satz - da war mir alles klar! ;)

    AntwortenLöschen
  6. der schlaue Det7. Mai 2010 um 15:34

    ich bekomme es auch noch!

    AntwortenLöschen
  7. "Dieses Gerät wird die Fernsehzeitung, das Kreuzworträtsel, die Sodoku-Hefte, Kochbücher und Magazine ersetzen."

    Nicht wirklich.

    und:

    Anders als beim iPhone werden die folgenden vergleichbaren Geräte besser werden (natürlich nicht alle).

    Irgendwie wirkt das iPad auf mich wie "Hey Jungs, wir müssen der erste Konzern mit einem tablet sein. Lasst uns einfach den iPod touch nehmen, mit größerer Hardware drum rum!"

    AntwortenLöschen
  8. @Anonym: Ich denke, du hast noch kein iPad in der Hand gehabt. Es ist toll! :)

    AntwortenLöschen