1. September 2008

QIK

Es gibt wohl kaum etwas bekloppteres als QIK, damit kann man live Videos von seinem Handy ins Internet senden. Okay, vielleicht die ganzen Leute, die sich diesen Schrott anschauen :) Hier ist Max QIK-Seite.

1 Kommentar:

  1. Super spannend so ein Flipperspiel live im Internet

    AntwortenLöschen