15. Dezember 2006

Badezimmerüberschwemmung

Wir wollten heute endlich das Wasser für die Heizung nachfüllen, damit ich nicht mehr frieren muss. Klappte erst auch ganz gut, nur als wir den Schlauch im Badezimmer wieder vom Wasserhahn getrennt haben, konnte man den Wasserhahn nicht mehr schließen. Das Wasser kam fontänenartig aus dem Hahn geschossen und ich musste erst mal zu Giedes runterrennen, damit die den Haupthahn zu drehen. Max und und das Badezimmer wurden wie man sieht, unterdessen reichlich überschwemmt. Das Wasser stand bestimmt 1cm hoch im ganzen Zimmer und war bis an die Decke gespritzt. Mir tuen jetzt noch die Hände weh, vom vielen Hantücher auswringen... vor Montag wird sicher auch nichts an dem Hahn gemacht... und die Heizung geht jetzt immer noch nicht, weil das Wasser alles wieder rausgelaufen ist. Immer passiert irgendwas saublödes, wenn wir versuchen, etwas zu beheben :( Das einzig gut, jetzt ist alles schön sauber geschwemmt im Bad.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen