3. Februar 2006

Kressezucht: 4. Tag

Wow, ich finde es ja unglaublich, wie schnell meine Kresse wächst. Heute haben schon fast alle Sprossen grüne Blättchen bekommen. Übrigends, das habe ich im I-net zu Kresse gefunden: "In den zarten grünen Blättchen der Kresse steckt mehr Power, als man meinen sollte. Sie schmecken nicht nur rettichartig scharf, sondern stecken auch mit reichlich Vitamin C, B, K und Eisen voller Gesundheit. Vitamin K regt die Produktion von roten Blutkörperchen an und ist deshalb ein wirksamer Muntermacher bei Frühjahrmüdigkeit." Also solltet ihr euch auch ein Kressebeet anlegen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen