13. Dezember 2005

Unsere Erna ist da

Seit heute gehören wir auch wieder zur Oberschicht: Erna, unsere erste eigene Spülmaschine ist in unsere Küche eingezogen :) Eigentlich ist das unser Weihnachtsgeschenk, aber heute wurde sie schon geliefert. Wir wollten sie schon am Samstag sofort mitnehmen als wir sie ausgesucht haben, weil da meine Eltern da waren. Aber leider war sie nicht auf Lager. Deshallb wurde sie uns heute angeliefert, die beiden Lieferanten haben sie uns sogar bis hier oben in die Küche gebracht. Nun ja, wir wollten sie dann auch sofort anschliessen, aber leider waren die Schläuche zu kurz. Also mussten wir erst einmal zum Baumarkt laufen und uns Verlängerungen kaufen. Dann sollte es nun endlich losgehen, aber leider passte der eine Schlauch trotz Beratung im Baumarkt nich. Also ist Max noch mal los zum Baumarkt, den einen Schlauch wieder umtauschen. Dann beim dritten Versuch hat es doch noch geklappt. Haben unsere Erna dann zum ersten mal Laufen lassen. Zum Glück haben wir währenddessen zu Abend gegessen, den Mitten drin fing auf einmal der eine Wasserschlauch an, fontänenartig zu spritzen und wir mussten den Spülgang noch mal unterbrechen. Als das behoben war ging es aber ohne weiteren Zwischenstopp weiter und alles war schön sauber :) Jetzt ist die Zeit des Stunden langen abspülens und der Spülhände endlich zuende..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen